Sehr geehrte Jägerinnen und Jäger!

Jagd ist für Sie sicherlich nicht nur Freude, sondern auch Verantwortung. Wollen Sie mehr Einblick in das komplexe Zusammenspiel zwischen ökologischen, ökonomischen und gesellschaftspolitischen Faktoren bekommen, die mehr und mehr Ihren jagdlichen Alltag beeinflussen? Wir bieten Ihnen ein innovatives und spannendes Weiterbildungsangebot mit hochqualifizierten Lehrenden aus Forschung und Praxis. Erweitern Sie Ihren Horizont direkt vor Ort, in den verschiedenen Wildlebensräumen. Treffen Sie Gleichgesinnte und tauschen Sie sich mit Experten direkt aus. Lassen Sie sich zu Multiplikatoren und Meinungsbildnern für eine nachhaltige Jagd der Zukunft weiterbilden! Ich würde mich freuen, Sie demnächst bei uns begrüßen zu können,


Ihr Univ.Prof. Dr. Klaus Hackländer
Leiter des Departments Integrative Biologie und Biodiversitätsforschung (DIB)
Wissenschaftlicher Leiter des Universitätslehrgangs Jagdwirt/in

Aktuelles

Abschlussarbeits-Thema findet Weg ins Kulturradio

Wien, 26. Juni 2014
Dass ein Thema einer Abschlussarbeit bereits vor offizieller Abgabe mediales Aufsehen erregt, ist neu und bezeichnend für die Qualität der TeilnehmerInnen: Am 6. Oktober können Interessierte in der Sendung „Apropos Musik“ des Hörfunkprogramms Ö1 einen kleinen Vorgeschmack auf die bevorstehende Einreichung der Abschlussarbeit von Frau Univ.-Doz.Dr. Walburga Litschauer, Teilnehmerin des VI. Jahrgangs, über „Jagdmotive in Werken Schuberts“ hören!

Webshop für Studierende/Absolventen

Videoimpressionen

Ein Kamerateam der BOKU besuchte uns während einer Lehreinheit in Lech am Arlberg:

Werfen Sie doch einen Blick auf das dabei entstandene Video!