Sehr geehrte Jägerinnen und Jäger!

Auf Initiative von

Department für Integrative Biologie und Biodiversitätsforschung

Institut für Wildbiologie und Jagdwirtschaft der Universität für Bodenkultur Wien (BOKU)

Jagd ist für Sie sicherlich nicht nur Freude, sondern auch Verantwortung. Wollen Sie mehr Einblick in das komplexe Zusammenspiel zwischen ökologischen, ökonomischen und gesellschaftspolitischen Faktoren bekommen, die mehr und mehr Ihren jagdlichen Alltag beeinflussen? Wir bieten Ihnen ein innovatives und spannendes Weiterbildungsangebot mit hochqualifizierten Lehrenden aus Forschung und Praxis. Erweitern Sie Ihren Horizont direkt vor Ort, in den verschiedenen Wildlebensräumen. Treffen Sie Gleichgesinnte und tauschen Sie sich mit Experten direkt aus. Lassen Sie sich zu Multiplikatoren und Meinungsbildnern für eine nachhaltige Jagd der Zukunft weiterbilden! Ich würde mich freuen, Sie demnächst bei uns begrüßen zu können,

 


Ihr Univ.Prof. Dr. Klaus Hackländer
Wissenschaftlicher Leiter des Universitätslehrgangs Jagdwirt/in

Aktuelles

Neue Akademische Jagdwirtinnen und Jagdwirte im Vormarsch

Wien, 11. November 2022
Das Jubiläumsjahr der BOKU – 150! Jahre – geht seinem Ende zu und mit ihm endet auch der XIII. Jahrgang des Universitätslehrgang Jagdwirt/in (inklusive zwei Absolventen aus dem XII. Jahrgang). 19 neue Akademische Jagdwirte und Jagdwirtinnen nahmen am 11. November stolz ihre Urkunden und Jagdwirte-Pins aus Sterling Silber durch die Rektorin der BOKU, Frau Univ.Prof. DDr. Eva Schulev-Steindl,

Neue Abschlussarbeit zur Weiterentwicklung deutscher Weidgerechtigkeit

Wien, 18. Oktober 2022
Und wieder wurde von einem unserer Absolventen, Dr. Thomas Paul, Rechtsanwalt aus Hessen, eine aufschlussreiche Abschlussarbeit verfasst, die von gleich von mehreren deutschsprachigen Jagdmagazinen thematisch aufgegriffen wurden. Ziel seiner Recherchen war es, einen Beitrag zum besseren Verständnis und zur möglichen Weiterentwicklung der allgemein anerkannten Grundsätze deutscher Weidgerechtigkeit

Die Neuen sind angekommen

Wien, 03. Oktober 2022
Gut angekommen im Lehrgangsbetrieb sind unsere Neuen als TeilnehmerInnen des XV. Jahrgangs! Die Gruppenzusammenstellung ist wie immer sehr international: D-A-CH und Sütirol ist prominent vertreten und zum ersten Mal sind deutsche TeilnehmerInnen an deutlicher Überzahl. Die erste Lehreinheit in der Burg Hohenwerfen verlief schon vielversprechend :-)

Eine Glaubensfrage?

Bern, 01. September 2022
Erneut wurde ein Absolvent unseres Lehrgangs eingeladen, seine umfangreiche Abschlussarbeit in einem renommierten Jagdmagazin vorzustellen: Peter Walti, Absolvent des XII. Jahrgangs, berichtet im aktuellen Schweizerischen Jagdmagazin "Jagd & Natur" von seinen umfangreichen Recherchen zu den Vor- und Nachteilen der beiden Schweizer Jagdsysteme, dem Revier- und Patentjagdsystem. Alles tatsächlich

Good News aus Südtirol

Wien, 14. Juli 2022
Gute Nachrichtenvon den Jagdwirten aus Süptirol: Akademischer Jagdwirt Mag. Luca Complojer, MSc ist Mitglied im neu gewählten Landesvorstand des Südtiroler Jagdverbandes! Er ist der neue Vertreter der ladinischsprachigen Jäger Südtirols und Koordinator der Jagdwirtegruppe Südtirol, mit der er einen konkreten Beitrag für die nachhaltige Entwicklung und Sicherstellung der Jagd in Südtirol und

Aller guten Dinge sind DREI: 3. Die Akademische Feier des XII. Jahrgangs

Wien, 12. Mai 2022
Gleich drei großartige Anlässe durften wir in den letzten Tagen im Festsaal der Universität für
Bodenkultur Wien BOKU feierlich begehen: Zwei Abschlussfeiern der neuen AbsolventInnen des
Universitätslehrgang Jagdwirt/in der beiden Jahrgänge XI und XII sowie die Verleihung des
GRANSER – Global Academy Forschungspreises für eine nachhaltige Jagd 2022.
3. Akt: Gefeiert wurde am 6. Mai d.J. der

Aller guten Dinge sind DREI: 2. Die Verleihung des GRANSER Preises

Wien, 12. Mai 2022
Gleich drei großartige Anlässe durften wir in den letzten Tagen im Festsaal der Universität für
Bodenkultur Wien BOKU feierlich begehen: Zwei Abschlussfeiern der neuen AbsolventInnen des
Universitätslehrgang Jagdwirt/in der beiden Jahrgänge XI und XII sowie die Verleihung des
GRANSER – Global Academy Forschungspreises für eine nachhaltige Jagd 2022.
2. Akt: Gefeiert wurde am 6. Mai d.J. die

Aller guten Dinge sind DREI: 1. Die Akademische Feier des XI. Jahrgangs

Wien, 12. Mai 2022
Gleich drei großartige Anlässe durften wir in den letzten Tagen im Festsaal der Universität für
Bodenkultur Wien BOKU feierlich begehen: Zwei Abschlussfeiern der neuen AbsolventInnen des
Universitätslehrgang Jagdwirt/in der beiden Jahrgänge XI und XII sowie die Verleihung des
GRANSER – Global Academy Forschungspreises für eine nachhaltige Jagd 2022.
1. Akt: Gefeiert wurde am 22. März d.J.

Bewerbungsschluss für den kommenden Jagdwirte-Lehrgang naht

Wien, 13. April 2022
Wann, wenn nicht jetzt? Wir suchen noch qualifizierte TeilnehmerInnen für den nächsten Jahrgang des Universitätslehrgang Jagdwirt/in im Herbst - Bewerben Sie sich jetzt für das beste akademische Weiterbildungsangebot für JägerInnen im deutschsprachigen Raum! Resummé von vielen unserer AbsolventInnen: "Der grandiose Mix aus dem Top-Lehrangebot, dem Mix aus den unterschiedlichen Veranstaltungsorten

BOKU feiert 150 Jahre

Wien, 07. Februar 2022
150 Jahre nachhaltig vorausschauen.
Mit diesem Slogan feiert die Universität für Bodenkultur Wien 2022 ihr 150-jähriges Jubiläum.
Nachhaltigkeit ist eine der wichtigsten Anforderungen unserer Zeit und ein Thema, das die BOKU besonders glaubwürdig vermitteln kann, ist sie doch die einzige Universität Österreichs, die sich in ihrer gesamten Forschung und Lehre mit der nachhaltigen Sicherung und

Webshop für Studierende/Absolventen

Videoimpressionen

Ein Kamerateam der BOKU besuchte uns während einer Lehreinheit in Lech am Arlberg:

Werfen Sie doch einen Blick auf das dabei entstandene Video!