Sehr geehrte Jägerinnen und Jäger!

Auf Initiative von

Department für Integrative Biologie und Biodiversitätsforschung

Institut für Wildbiologie und Jagdwirtschaft der Universität für Bodenkultur Wien (BOKU)

Jagd ist für Sie sicherlich nicht nur Freude, sondern auch Verantwortung. Wollen Sie mehr Einblick in das komplexe Zusammenspiel zwischen ökologischen, ökonomischen und gesellschaftspolitischen Faktoren bekommen, die mehr und mehr Ihren jagdlichen Alltag beeinflussen? Wir bieten Ihnen ein innovatives und spannendes Weiterbildungsangebot mit hochqualifizierten Lehrenden aus Forschung und Praxis. Erweitern Sie Ihren Horizont direkt vor Ort, in den verschiedenen Wildlebensräumen. Treffen Sie Gleichgesinnte und tauschen Sie sich mit Experten direkt aus. Lassen Sie sich zu Multiplikatoren und Meinungsbildnern für eine nachhaltige Jagd der Zukunft weiterbilden! Ich würde mich freuen, Sie demnächst bei uns begrüßen zu können,

 


Ihr Univ.Prof. Dr. Klaus Hackländer
Wissenschaftlicher Leiter Universitätslehrgang Jagdwirt/in

Aktuelles

Bewerbungsschluss für den kommenden Jagdwirte-Lehrgang naht

Wien, 13. April 2022
Wann, wenn nicht jetzt? Wir suchen noch qualifizierte TeilnehmerInnen für den nächsten Jahrgang des Universitätslehrgang Jagdwirt/in im Herbst - Bewerben Sie sich jetzt für das beste akademische Weiterbildungsangebot für JägerInnen im deutschsprachigen Raum! Resummé von vielen unserer AbsolventInnen: "Der grandiose Mix aus dem Top-Lehrangebot, dem Mix aus den unterschiedlichen Veranstaltungsorten

BOKU feiert 150 Jahre

Wien, 07. Februar 2022
150 Jahre nachhaltig vorausschauen.
Mit diesem Slogan feiert die Universität für Bodenkultur Wien 2022 ihr 150-jähriges Jubiläum.
Nachhaltigkeit ist eine der wichtigsten Anforderungen unserer Zeit und ein Thema, das die BOKU besonders glaubwürdig vermitteln kann, ist sie doch die einzige Universität Österreichs, die sich in ihrer gesamten Forschung und Lehre mit der nachhaltigen Sicherung und

Akademischer Jagdwirt neuer Bezirksjägermeister-Stv. in Tirol

02. Februar 2022
Im Jänner 2022 fand die Bezirksversammlung der Bezirksstelle Reutte des Tiroler Jägerverbandes statt. Nach 12 Jahren übergab Bezirksjägermeister Arnold Klotz seine Funktion an seinen bisherigen Stellvertreter Wildmeister Martin Hosp, der sich mit seinem Team über eine einstimmige Wahl freuen durfte.
Der bereits in der 4. Generation bei der gleichen Pächterfamilie tätige Berufsjäger, folgt in

Ausnahmen bestätigen die Regel

Mils, 27. Januar 2022
Fast dachten wir ja, wir kämen gänzlich ohne Online-Betrieb durch die Pandemie ... doch zu früh gefreut, Ausnahmen bestätigen die Regel. Die einzige Lehreinheit der letzten zwei Jahre, die kurzfristig im Hybrid-Modus erfolgen musste, ist dann aber doch zu aller Zufriedenheit letztes Wochenende im schönen Tirol zu Ende gegangen. Inklusive eines sehr interessanten - und kulinarisch hervorragenden -

Wir halten Ausschau nach den neuen AbsolventInnen!

Wien, 15. September 2021
Und wieder halten wir Ausschau nach den zukünftigen AbsolventInnen des XII. Jahrgangs. Nach einer turbulenten Zeit zahlreicher Pandemie-bedingter Terminverschiebungen tritt mit geringfügiger zeitlicher Verzögerung demnächst die erste Häfte des Jahrgangs zu ihren Abschlussprüfungen an. Keine einzige der zehn Lehreinheiten musste online oder als Hybrid-Variante umgesetzt werden. Unerbittlich trotzte

Yes, we did it again ... in Lunz am See!

Lunz am See, 20. Juni 2021
Der XII. Jahrgang der Jagdwirte hat wieder Fahrt aufgenommen :-) Die erste Lehreinheit seit Monaten des Stillstands war ein voller Erfolg! Das brandneue "Haus der Wildnis" in Lunz am See war der Austragungsort für ein perfektes Lehrprogramm zu den immer aktuellen Themen wie Wildverbiss vs. Wildschaden mit Exkursion ins Gelände, einem Workshop zu Abschussplanung, Gewässerökologie und

Den Glarner Wölfen auf der Spur

Graubünden, 15. Februar 2021
Interessanter Beitrag von Marco Banzer, Akademischer Jagdwirt aus Graubünden in https://www.suedostschweiz.ch/sendungen/2021-02-12/den-glarner-woelfen-auf-der-spur

Frohe Botschaft von den Jagdwirt/innen

08. Dezember 2020
Frohe Botschaft für alle Weiterbildungs-Unentschlossenen Jäger und Jägerinnen: Ab sofort starten alle Universitätslehrgänge Jagdwirt/in im September - Der neue Bewerbungsschluss für den kommenden Lehrgang wird auf Mai 2021 verschoben! Trotz widriger Umstände durch die Pandemie sind wir nicht vom Konzept des Präsenzunterrichts abgewichen und mussten nur vereinzelt Lehreinheiten der laufenden

Bewerben Sie sich jetzt

Wien, 11. November 2020
Wir trotzen allen Widrigkeiten und gehen in die Planung unseres nächsten Lehrgangs, der im April 2021 starten wird. Auch die Lehreinheiten dieses Jahrgangs werden wie gewohnt im Präsenzbetrieb stattfinden (und nur in unvermeidbaren Ausnahmefällen zeitlich verschoben abgehalten).

Bewerben Sie sich jetzt für Ihre Teilnahme und senden Sie uns Ihre Unterlagen!

Artenschutzverein Rasdorf gegründet

Wien, 15. August 2020
Eines der vielen Steckenpferde Wendelin Prillers, Absolvent des Lehrgangs aus Fulda (DE), war immer schon die Förderung von Biodiversität. In Rasdorf hat er dazu den „Verein zur Förderung des Artenschutzes und der Artenvielfalt in der Kulturlandschaft“ gegründet. Jäger und Jagdpächter des Jagdrevier Rasdorf IV sowie der Eigenjagdbezirke Waldhof und Kirchberg haben sich zur Vereinsgründung am

Webshop für Studierende/Absolventen

Videoimpressionen

Ein Kamerateam der BOKU besuchte uns während einer Lehreinheit in Lech am Arlberg:

Werfen Sie doch einen Blick auf das dabei entstandene Video!